Blogs im 50-Minuten-Unterricht: www.konsumentenberater.at

Dies ist kein „normaler“ Blog-Eintrag, sondern ein Unterrichtsexperiment. Sind Blogs sinnvoll in einer 50-Minuten-Einheit einzusetzen, wenn die Schülerinnen und Schüler sich vorher weder im System angemeldet noch Blog-Erfahrung haben? (Die Unterrichtseinheit findet am 4. März 2009 von 14:30 – 15:20 statt)

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe zum Thema „Konsumentenschutz“:

  1. Besuchen Sie die Seite www.konsumentenberater.at
  2. Wählen Sie ein beliebiges Thema aus und erstellen Sie dazu einen kurzen Geschäftsfall. Dieser Geschäftsfall muss mit Hilfe von http://www.konsumentenberater.at lösbar sein.
  3. Schreiben Sie Ihren Geschäftsfall in das Kommentarfeld  (Unter „Comments“, „leave a comment“ bzw. „Add your own“) und wählen Sie „Submit“ (Siehe Muster-Geschäftsfall CD-Player)
  4. Wählen Sie eine Frage eines Mitschülers, die maximal eine Antwort hat und beantworten Sie diese ebenfalls mit der Kommentarfunktion. Bitte nicht einfach nur „ja“ oder „nein“, sondern geben Sie auch eine ausführliche Begründung an. Verlassen Sie sich nicht auf die Antworten Ihres Vorgängers, recherchieren Sie bitte selbst.
  5. Beantworten Sie eine zweite Frage. Wenn Sie keine freien Fragen mehr finden, dann stellen Sie wieder eine neue Frage.
  6. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit Ihre eigenen Fragen. Falls diese bereits zwei Antworten haben, dann geben Sie einen Kommentar ab, ob  die Antworten richtig sind. Wenn sie falsch sind, stellen Sie die Antworten richtig.
  7. Lesen Sie weiter bei Punkt 3.

Bitte arbeiten Sie nicht mit Ihren richtigen Namen, verwenden Sie Nicknames.

63 thoughts on “Blogs im 50-Minuten-Unterricht: www.konsumentenberater.at

  1. Mir wurde mein Fernseher aus meiner Handtasche gestohlen und ich würde gerne wissen ob ich ihn wieder bekomme?
    Lieber Dieb schreibe mir!!

  2. Frau Hackl vereinbarte einen Kostenvoranschlag welcher unverbindlich war. Der Preis ist um weniger als 15 % gestiegen, aber sie wurde erst nach der fertigstellung der Dienstleistung darüber informiert!! Muss sie bezahlen?

  3. Stöds eich voa es satz fui vaoaschd woan, do hod eich ana wos vakaft und des ged ned owa es hobts ka adress vo dem!!
    Wos dats??

  4. Nachtrag zu: “Blogs im 50-Minuten-Unterricht” « Lernen Heute

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s