Finanzführerschein

Finanzführerschein LogoMit zwei Gruppen einer zweiten Einzelhandelsklasse haben wir neulich im Fach Wirtschaftskunde den oö Finanzführerschein absolviert. Bei diesem didaktisch gut durchdachtem System besuchen kompetente Trainer der Schuldnerhilfe die Schule, um jungen Leuten die Problematik unserer Konsumwelt näherzubringen. Was besonders gefällt: Diese Trainer sind gleichzeitig in der Schuldnerberatung aktiv und haben so jede Menge an aktuellsten Praxiserfahrungen, Geschichten und Fallbeispielen auf Lager. Ein Repertoire in diesem Bereich, das ein Lehrer kaum zusammenbringen kann.

An sich besteht dieser Finanzführerschein aus 9 Modulen zu je 3 Stunden, würde also 27 Stunden ausmachen. Da wir im Fach Wirtschaftskunde aber „nur“ 80 Stunden im 10-Wochen-Lehrgang zur Verfügung haben, wäre das fast ein Drittel des Lehrganges, also nie und nimmer im Stundenumfang unterzubringen. Schließlich ist jede dieser 80 Stunden verplant. Idealerweise müssen aber nicht alle Module absolviert werden, also wählten wir zwei Modue à 3 Stunden und ein Selbstlernmodul, wofür wir zwei Stunden verwendeten. Diese insgesamt 8 Einheiten lassen sich in die vorhandene Stundenplanung ganz gut integrieren.

Finanzführerschein Gruppe

Im ausgewählten Modul 8 „Voll der Liebe im trauten Heim“ geht es um erstes Wohnen, (Fremd)finanzierung einer Einrichtung, Bürgschaft und was dabei alles schief gehen könnte. Im Modul 9 „No risk – no fun!“ setzten sich die Schüler mit Risiko, Verschuldung und Überschuldung auseinander. Die Ausarbeitungen der Schüler fand ich ganz prima und wir werden noch eine zusätzliche Unterrichtsstunde investieren, um ihre Gedanken auf Podcast zu bannen. Dieser Podcast könnte dann für spätere Lehrgänge als Einstieg in die Thematik dienen. Wenn er gut wird, verlinke ich demnächst in diesem Blog auf den Podcast.

Grundsätzlich sind solche Aktionen im Unterricht immer ein wenig problematisch: 10 Wochen Lehrgänge sind verdammt kurz, unsere Schüler haben knapp 42 Stunden Unterricht in der Woche, nicht gerechnet 1,5 Lernstunden pro Tag. Freizeit ist während des Lehrganges kaum vorhanden, schließlich sollte auch ab und zu was gelernt oder wiederholt werden. Zusätzlich kommt erschwerend hinzu, dass die Mannen und Frauen der Schuldnerberatung natürlich nicht auf uns warten. Wenn unsere Schüler den Lehrgang starten, sind die Trainer natürlich längst ausgebucht. Wir können quasi nur „blind“ irgendeinen Termin fixieren und hoffen, dass die entsprechenden Klassen dann auch zu diesem Zeitpunkt zustande kommen und derjenige Lehrer bereit ist, diesen Finanzführerschein auch mit den Schülern durchzuführen. Zufällig sollte auch ein Stundentausch möglich sein, da nicht immer drei Stunden Wirtschaftskunde hintereinander stattfinden bzw. ist es durchaus wahrscheinlich, dass an dem reservierten Tag überhaupt kein Wirtschaftskunde-Unterricht in einer passenden Klasse stattfindet.

Wie man sieht, hat es diesmal bei mir geklappt. Aber auch nur, weil eher zufällig noch kurzfristig ein Termin machbar war. Netterweise haben mir zwei Kollegen eine zusätzliche Stunde eingetauscht, so dass an zwei Terminen ein Dreier-Block Wirtschaftskunde möglich wurde.

Die noch kommende Zertifikatsverleihung findet in den Räumlichenkeiten der örtlichen Schuldnerhilfe statt. Üblicherweise müssten die Schüler 50 km mit dem Bus in die Landeszentrale fahren, hier hatten die Organisatoren dann aber ein Einsehen, denn ein halber Tag Abwesenheit der Schüler tut in der Berufsschule den Kollegen einfach furchtbar weh. Kein Scherz! Jeder hat alle Hände voll zu tun, den vorgeschriebenen Stoff durchzubringen und da ist ein halber Tag Abwesenheit wegen einer Zertifikatsverleihung einfach nicht drin.
Das Wichtigste: Den Schülern hat es extrem gut gefallen! Etliche Aha Erlebnisse sind während der Module zu hören gewesen. Was will Schule mehr erreichen?

P. S.: Der Finanzführerschein ist keine oberösterreichische Spezialität. Beim raschen Stöbern im Netz fand ich einen (deutschen) online-Test, die deutsche Version (mit ähnlichen Modulen) und den Vorarlberger Finanzführerschein. Kein Anspruch auf Vollständigkeit.

One thought on “Finanzführerschein

  1. Podcasts in der Berufsschule « Lernen Heute

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s