Meine Unterrichtsmethoden Mind-Map für die Berufsschule

In den letzten Tagen habe ich mir zwei ganz gute Bücher des Beltz-Verlages zu Gemüte geführt. Das Methoden-Manual „Neues Lernen“ und „Selbstständigkeit fördern und fordern„. Beide Büchern wimmeln von Unterrichtsmethoden, die als „neu“ verkauft werden. „Neu“ deshalb, weil: kein Frontalunterricht.

Ich habe mir jene Methoden rausgesucht, die mir für den Berufsschulunterricht geeignet schienen. Viele Methoden sind ganz gut auf mehreren Seiten mit Beispielen beschrieben, aber viel zu umfangreich für eine effiziente Unterrichtsvorbereitung. Wenn man eine Methode ausprobiert hat, dann hat man sie sowieso im Kopf und sollte sich nur noch Stärken, Schwächen und Einsatzzweck für das nächste Mal notieren.

Für die Unterrichtsvorbereitung benötigte ich also eine Übersicht, wo sie komprimiert aufgelistet ind. Eine Kurzbeschreibung für jene Methoden, die ich nicht so ganz genau intus habe, sollte nicht fehlen. Daher habe ich mit mindmeister eine Mind-Map mit einigen Notizen erstellt. Hier mein persönliches Methoden-Manual. (Mindmeister habe ich deshalb verwendet, weil die Notizfunktion genau das war, was ich für das Manual benötigt habe. Nicht alle Web 2.0 Mind-Map Programme können das.)

Tipp: Druckfunktion ist nicht so super, der Export als PDF und der anschließende Ausdruck ist viel besser. Sollte wer an dem Ding mitarbeiten möchten, lade ich ihn gerne ein, ein Mail an mich genügt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s