Unterricht und Social Software

Problem: Wenn Lehrer den Unterricht mit Hilfe von Social Software, also Weblogs, Wikis oder Podcasts gestalten, dann sind die Beiträge im Internet abgelegt. Sind diese Beiträge von Schülern / Studenten produziert, dann ebenso. Sind diese Beiträge von Suchmaschinen erfasst, dann sind sie verewigt. Wir haben derzeit keine Möglichkeit, die Einträge von Suchmaschinen wieder zu entfernen, oder?

Was ist das Problem? Texte, die ich als Schüler (mitten in de Pubertät) geschrieben habe, würde ich unter Umständen heute nicht mehr so schreiben. Meine Texte werdet ihr nicht finden, damals gab es das Netz noch nicht in heutiger Form. Ich werde mich hüten, sie jemals irgendwo reinzustellen.

Social Software in der Projektarbeit, in der Gruppenarbeit ist toll. Nur sollten wir immer beachten, keinen Schaden für den Ersteller der Arbeiten zu verursachen. Einer Schülerin, die sich als Sekretärin bewirbt, und deren Google-Suchergebnisse in Wikis oder Weblogs vor Rechtschreibfehlern nur so wimmeln, der tun wir definitiv nichts Gutes.

Einige Vorschläge zur Schadensvermeidung:

  • Synonyme statt den vollen Namen verwenden
  • keine Fotos von Schülern
  • keine Schulen-, Klassen- oder Ortsbezeichnungen
  • nur angemeldete Benutzer dürfen lesen (… ist aber schade, oder?)

Ein Teil der zu vermittelnden Medienkompetenz im Unterricht ist, das Bewusstsein zu schaffen, dass Internet ein öffentlicher Raum ist. Nicht jedem nutzt das letzte Vollrauschfoto bei der Bewerbung. Nach einem Artikel in der Zeitschrift Wissen gleichen 27 % aller kalifornischen Firmen gleichen ihre Bewerbungen mit Google und Web 2.0-Sites ab.

Die wunderbare Weiterentwicklung von Social Software (oder Web2.0), von Google und Amazon sehen wir im Movie EPIC:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s